Bauvorhaben: Frühjahr 2014, Anbau Familie Eckel-Verscht, 64807 Dieburg
Planung: HolzbauPlus GmbH

  • Wohnraumerweiterung auf zwei Stockwerken mit insgesamt ca. 50qm. Im Erdgeschoss wurde ein neues Esszimmer mit direktem Zugang zur Küche geplant. Die zwei zusätzlich geschaffenen Kinderzimmer im Obergeschoss werden über die bereits vorhandene Treppe im Bestandsgebäude erschlossen.

  • Die dreidimensionale Werkplanung veranschaulicht bereits am Rechner, wo jedes Element auf der Baustelle seinen Platz finden wird.

  • Die in der Halle vorgefertigten Elemente, in denen bereits die Fenster fertig eingepasst wurden, warten nun auf ihre Montage. Die Anlieferung der Elemente erfolgt stehend, diese können so vom Hänger direkt an den Baustellenkran angehängt werden.

  • Bei diesem Anbau erfolgte erst die Montage der Wände,...

  • …erst im nächsten Schritt wurde die Geschossdecke zwischen die Wände "gespannt".

  • Hier schön zu sehen die Schnittstelle zwischen Anbau und Bestandsgebäude. Auch im Bestandsgebäude wurden die Fenster inklusive der Rollladenkästen energetisch saniert, so ergibt sich ein stimmiges Gesamtbild.

  • Die hinterlüftete Holzschalung aus einheimischer Lärche lässt auch von Außen den Holzbau erahnen und macht das dampfdiffusionsoffene Konstruktionsprinzip komplett. Durch die unterschiedliche Fassadengestaltung hebt sich der Anbau architektonisch vom Bestandsgebäude ab.

  • Für einen gut gedämmten Raum sind auch die außenliegenden Verschattungsmöglichkeiten der Fensterflächen in den Sommermonaten wichtig. Diese werden schon in der Planung berücksichtigt. Die Vorteile eines gut gedämmten Raumes, welche eine hohe Heizkostenersparnis im Winter und sommerlichen Wärmeschutz bedeuten, sind hier gegeben.

  • Der hier gezeigte Fußboden aus geölten Eiche Dielen wurde fertig geschliffen auf die Baustelle geliefert. Vor Ort wurden die Dielen nur noch auf dem Unterboden verschraubt - fertig ist der Wohnraum.

  • Das freut!